Der solidarische Gedanke

Eine junge Frau macht einen Handstand

Carsharing liegt im Trend. Immer mehr Menschen verzichten auf ein eigenes Auto und teilen sich mit anderen ein Fahrzeug. In Deutschland gibt es inzwischen viele professionelle Anbieter, jedoch nur eine Carsharing-Genossenschaft – die StattAuto eG in Lübeck und Kiel.

Bei der Gründung der Genossenschaft 1991 nutzten 20 Mitglieder ein gemeinsames Fahrzeug. Der ehemals ehrenamtliche Betrieb ist inzwischen auf 14 MitarbeiterInnen und über 500 Mitglieder angewachsen. Diesen stehen derzeit 160 Autos an 74 Standorten in Lübeck, Kiel und den Umgebungen zur Verfügung.

Die GründerInnen der StattAuto eG haben bewusst die Genossenschaft als Unternehmensform gewählt. Überschüsse werden direkt in neue Fahrzeuge und Stationen investiert und kommen auf diesem Wege allen Mitgliedern und NutzerInnen unmittelbar zugute. Damit wird das Netz an Fahrzeugen immer dichter und der Komfort der kurzen Wege zu den Stationen immer besser.

Sie möchten bei uns einsteigen?

Dann können Sie bei Vertragsabschluss eine Beitrittserklärung ausfüllen und - nach dem Ende der Probezeit - im Sinne einer lebenswerten Umwelt mit entscheiden und gestalten.

Die Beitrittserklärung als PDF
Die aktuelle Satzung zum Download