Pünktlich zum Nikloaustag haben wir unsere erste Station im Stadtteil Schlutup mit einem Renault Clio Hybrid eröffnet: Die Station „Küterstraße“ befindet sich direkt am Schlutuper Markt. Neu ist ein Verkehrszeichen, das ein geteiltes Auto mit 4 „Piktogrammmenschen“ zeigt und somit allen Fahrzeugen mit einer CarSharing-Plakette das Parken erlaubt. Leider ist es noch weitgehend unbekannt, so dass einige Verkehrsteilnehmer ihr Fahrzeug unberechtigterweise dort abstellen. Immerhin kostet die Ordnungswidrigkeit 55 Euro, sofern die Überwachung funktioniert.

Im Januar planen wir die Eröffnung einer zweiten Station in Schlutup: Auf einem Parkplatz der TRAVE neben der St. Andreas Kirchengemeinde („Am Müllerberg“) wird ein VW e-Up stationiert, sobald die Installation der Ladesäule durch eine Elektrofirma erfolgt ist.

Die bereits im Frühjahr 21 angekündigte Schließung der Station Hüxtertorallee verschiebt sich (glücklicherweise) bis weit in das Jahr 2022, da der Erwerber noch keine Genehmigung für den Abriss und Neubau erhalten hat. Solange können wir die dort verbliebenen 4 Stellplätze weiter nutzen. Für unser Lager haben wir bislang noch keinen Ersatz gefunden und freuen uns über nützliche Hinweise zu geeigneten Räumen (Lager, größere Garage oder Halle, wettergeschützter Arbeitsplatz o.ä.), die nicht allzu fern von der Innenstadt entfernt sind (ca. 1-2 km).

Die Inbetriebnahme von fünf neuen Elektroladestationen in der bzw. um die Lübecker Altstadt sowie in St. Gertrud hängt derzeit an den Kapazitäten der beauftragten Tiefbaufirma. Nachdem eine Kolonne wegen aufgetretener Covid-Infektionen ausgefallen war, mussten die Arbeiten in den Januar verschoben werden. Wir hoffen, dass der Frost nicht allzu lange anhalten wird, so dass wir bald die Fertigstellung vermelden können.

  • Beckergrube (Höhe Ellerbrook)
  • Bei St. Johannis (Höhe Dr. Julius-Leber-Str.)
  • Bei der Wasserkunst (Ecke Ratzeburger Allee)
  • Roeckstr. (Einfahrt Rabenhorst beim DRK-Krankenhaus)
  • Lange Reihe (vor der Schule am Stadtpark).
Buchung