Die Systemumstellung auf Share Wizard und iBoxx Bordcomputer in allen Fahrzeugen ist weit vorangeschritten. Die iBoxx Systeme werden noch bis 2024 laufen. Danach stellt der Hersteller Invers den Support für die Geräte ein. Die Schlüsseltresore werden im nächsten Jahr komplett verschwinden. Dann wird jedes Fahrzeug seinen eigenen Bordcomputer haben – unabhängig von der Station. Momentan gibt es noch ein paar Kinderkrankheiten beim Share Wizard. Die Programmierer sind dabei, die Software an unsere Anforderungen anzupassen. Falls Sie einmal ein Problem beim Öffnen oder Schließen des Autos haben, helfen Ihnen die Servicezentrale sowie die StattAuto-Rufbereitschaft jederzeit gern.

 

In einigen der neuen Fahrzeuge testen wir den Zugang ohne Bedienterminal, d.h. Sie öffnen das Auto wie gewohnt mit Ihrer Kundenkarte oder per CarSharing Deutschland App (zum Download per Android oder Apple), müssen jedoch keine Geheimzahl mehr eingeben, sondern entnehmen den Fahrzeugschlüssel aus der Halterung im Handschuhfach und können direkt starten.

 

 

Buchung